Slider

Zustandsuntersuchungen der Bäume

Sicherheit hat oberste Priorität

Die unterschiedlichen Untersuchungen zum Baumzustand sind wichtige Prüfmethoden, die die Verkehrssicherheit urbaner und privater Baumstandorte sicherstellen. Bei Pilzbefall, Schädlingen, Schäden durch Streusalz, Beschädigungen durch Unfälle oder Bauarbeiten oder bei Blitzeinschlägen und Windbruch kann die Stabilität des Baumes nicht mehr gewährleistet sein. Eine eingehende und gewissenhafte Untersuchung – von Baum zu Baum – ermöglicht eine Bestandsaufnahme mit anschließender Maßnahmenplanung. Aber auch die Prüfung der Verwurzelungen und deren Gefahrenpotential ist Teil der Baumzustandsdiagnose (siehe GeoRadar-Anwendung).

Leistungen im Rahmen der Baumzustandsdiagnose:

  • Baumzustandsdiagnose
  • Vitalitätsuntersuchung
  • Verkehrssicherheitsanalysen
  • Resistograph- und Schalltomograph-Untersuchungen zur Bestimmung der Stand- und Bruchsicherheit
  • Optische Beurteilung des Vitalitätszustands der Bäume (Augenschein)
  • GPS-gesteuerte Baumkatastererstellung
  • Gutachtenerstellungen (Sicherheitszertifikat)
  • Folgekontrolle (Regelkontrolle) des Baumbestandes und Pflege bestehender Baumkataster

Insbesondere Gastransportunternehmen haben zahlreiche, zum Teil üppig begrünte Anlagen, die nach FLL-Richtlinien überprüft werden müssen.

Diese Überprüfungen mit allen notwendigen Untersuchungen führen wir in Verbindung mit Baumkatastererstellungen gern für Sie durch.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Ihre Nachricht.

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie eine E-Mail

0 21 66 / 55 23 90

info@baumwurzeln.de